Sonntag, 6. Februar 2011

Ingwer * ginger

 Ingwer ist besonders als Heilpflanze geeignet.
Sie wirkt entzündungshemmend und anregend auf den Magensaft,
die Speichel- und Gallenbildung sowie die Darmfunktion und fördert die Durchblutung.

In der vergangenen Woche habe ich selber Ingwertee aufgebrüht. Die Hälfte 
der Ingwerknolle war allerdings noch übrig.
 Da fiel mir ein Rezept ein, das ich vor Jahren von meiner Nachbarin bekommen habe.
Ich habe es aus meinem Rezeptbuch rausgesucht und möchte es euch
hier weitergeben:

Ingwer-Honig-Schnaps
1 Flasche Obstler
1/2 kleine Ingwerknolle
1 Vanillezucker
1 Vanilleschote
Schale von 1 unbehandelten Zitrone
1/2 Glas Honig 

Den Ingwer schneidet man in Stücke, die man in ein großes Glasbehältnis gibt. 


Hinzu kommen der Vanillezucker, die Vanillestange, Zitronenschale und der Obstler.
Das Gefäß verschließen und 3 Tage auf die Fensterbank stellen, zwischendurch ein wenig schütteln.
Nach 3 Tagen alles durch ein Sieb geben. Den Honig langsam erwärmen, damit er sich verflüssigt (nicht zu heiß) und mit dem Obstler mischen, gut durchschütteln und fertig ist ein guter Schnaps.

 
Meinen habe ich in eine schöne Flasche umgefüllt
und werde diese einem guten Freund zum Geburtstag schenken.

Euer PAPIERWUNDER

1 Kommentar:

  1. Liebes Papierwunder,

    das Rezept hört sich wirklich außergewöhnlich und gut an.
    Ich werde es mir notieren....

    Claudia

    AntwortenLöschen