Donnerstag, 17. März 2011

Glücksmomente * happy moments


Gestern Abend hatten meine Familie und ich einen "Glücksmoment".
Eine Klassenkameradin unserer Tochter, die bis zu den Sommerferien 
für ein Austauschjahr in Japan bleiben sollte, ist gestern sicher 
in Frankfurt gelandet und wieder hier bei ihrer Familie.
Das Mädchen lebte in Minowa, das  liegt etwa 100 Kilometer von Tokio. Sie sagte, dass die Spannung in der Erde während des Erbebens am ganzen Körper spürbar gewesen sei. Sie empfand das als unerträglich und schrecklich. Die Eltern des Mädchens hatten alle Hebel in 
Bewegung gesetzt, um einen  Rückflug für ihre Tochter zu bekommen.
Wir haben in den letzten Tagen ständig an die Familie denken müssen und 
die Daumen gedrückt, dass alles klappt, da ja auch das Benzin rationiert war und die
meisten Straßen verstopft waren.Wir freuen uns riesig mit der Familie 
und denken weiterhin an das Leid der Menschen in Japan.





 
Gestern hatte ich Lust einen Osterkranz zu binden und zu dekorieren. Hierfür habe ich einen Kranzrohling von Weihnachten mit Moos umwickelt und ihn anschließend mit kleinen Eiern, Schneeglöckchen, Zwiebeln, Federn, Baumrinde und Weidekätzchen dekoriert.






Das Ergebnis gefällt mir sehr gut.






Euer PAPIERWUNDER



Kommentare:

  1. Hallo Papierwunder,
    ich bin beruhigt, dass das Mädchen wieder da ist. Ich habe auch oft an sie gedacht, sie ist die Schwester einer meiner Malschülerinnen.

    Der Kranz ist wunderschön geworden. Alles an deinem Kranz deutet auf deine Liebe und Hoffnung auf neues leben hin.
    Ich finde auch den *Tisch* im Hintergrund sehr schön.

    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Papierwunder
    Schön, dass die Familie, von der Du schreibst, wieder vereint ist. In Gedanken sind wir doch alle ständig bei den Menschen in Japan.
    Wunderschön ist Dein Frühlingskranz geworden. Super!
    Einen schönen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Wie erleichtert die Familie über die glückliche Rückkehr ihrer Tochter sein muss, kann man nur ahnen und weiter hoffen, dass es im Land der aufgehenden Sonne nicht noch schlimmer wird.
    Ein Tag ohne Gedanken an Japan und die von der Katastrophe getroffenen Menschen dort ist überhaupt nicht mehr möglich.
    Gut, dass man immer wieder solche schönen Momente und Eindrücke findet, wie gerade eben Deinen wunderschönen Osterkranz. Ich liebe solch natürliche Deko.
    Liebe Grüße
    und einen schönen Tag mit vielen weiteren inspirierenden Ideen
    Inge

    AntwortenLöschen
  4. Liebers Papierwunder ,
    wenigstens ein Happy End in dieser wirklich von der Katastrophe in Japan geprägten Zeit . Die Eltern werden sicher mehr als nur glücklich sein , ihre Tochter wieder bei sich zu Hause zu haben . War gestern auch damit beschäftigt mich abzulenken , so wie zur Zeit jeden Tag , auch ich habe mir einen neuen Kranz gemacht , auch in GRÜN , denn GRÜN ist die HOFFNUNG .
    Dein Kranz ist sehr bezaubernd geworden . Wünsche dir für heute nur gute Nachrichten .
    GLG , Christine

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebes Papierwunder,

    ich kann gut nachvollziehen, dass jedem ein großer Stein vom Herzen gefallen ist. Es muß zu schrecklich sein in großer Ungewissheit zu leben ob der Mensch den man liebt oder auch nur kennt unbeschadet wieder nach Hause kehrt. In diesem Fall hat sich alles zum Guten gewendet.
    Zu deinem Osterkranz kann ich nur sagen: Super.
    Der sieht so schön und frisch aus. An dem wirst du lange Freude haben.

    Alles liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. mir gefällt das ergebnis auch sehr gut!
    sehr originell und schön gemacht!
    liebe grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  7. wirklich ein schönes Happyend....
    lg mona

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebes Papierwunder,
    schöner Kranz, den du da zusammen gestellt hast.
    Schön für die Familie, das sie ihre Tochter wohlbehalten wieder zurück hat. Ich glaub ich würde verrückt werden, wenn ich wüßte mein Kind wäre z.Zt. in Japan. Schön, das es sooo gut ausgegangen ist.
    GGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebes Papierwunder,
    es ist schön, daß die Familie wieder vereint ist. Ich finde schrecklich, was da passiert ist und noch geschehen könnte.
    Der Osterkranz gefällt mir sehr gut. Für solche Basteleien habe ich leider nicht die Geduld und auch nicht die Ideen.
    Viele liebe Grüße.
    Evi

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Papierwunder
    Schön zu hören das die Familie wieder zusammen ist.
    Und dein Osterkranz ist sehr schön.
    LG. Regina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Papierwunder,
    ich freue mich für Eure Bekannten. Will mir garnicht vorstellen, was die Eltern durchgemacht haben mögen. Deinen Kranz finde ich sehr schön. Genau mein Geschmack.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen