Dienstag, 21. Juni 2011

Buchsbaumkranz


Vom Schneiden meiner Buchsbaumkugeln hatte ich noch etwas Buchs übrig.
Hiervon habe ich noch einen kleinen Kranz gebunden.
Er lag so fertig gebunden etwa eine Stunde herum und ich wusste nicht 
so recht, wie ich ihn dekorieren sollte.
Als ich dann durch den Garten ging, kam mir die Idee.
Verstreut im Garten lagen hier und da Schneckenhäuser. Ich sammelte
sie auf, machte sie sauber und klebte sie anschließend auf den Kranz.
Das Resultat gefiel mir ganz gut. 



Dann fiel mein Blick auf die Gartenkrone,
die zur Zeit nicht dekoriert war und schnell wurde ausprobiert, ob der Kranz in
die Krone passt. Und siehe da, er passt.




                                      Und schon haben wir mit ganz einfachen Mitteln
eine neue Gartendeko.

Eure Petra

Kommentare:

  1. Der Kranz ist ja toll geworden, liebe Petra :-)
    Ich bin nun auch fertig mit Buchs schneiden (und ich hab verdammt viel Buchs ;-)).

    Viele liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Ich liebe Deine Deko-Ideen.
    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Oh das ist entzückend,ich habe so etwas kürzlichst in einer Zeitschrift gesehen,wirklich toll gefällt mir.Liebe Grüße von Edith.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    das ist ja eine klasse Ideen mit den Schneckenhäusern.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  5. Ach liebe Petra, was du immer für tolle Idee hast! Ich bin ganz begeistert!
    Wünsch dir einen schönen Scraptag,
    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  6. eine schöne Idee - ich muss noch meinen Buchs schneiden - aber es regnet andauernd - hoffe mal am Wochenend auf schöneres Wetter - dann könnte ich die Idee aufgreifen. Sieht wirklich schön aus mit den Schneckenhäuschen ;o))) Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super toll aus, liebe Petra!!! Ich hab leider nur so einen kleinen Buchs... ;o) Wenn ich ein Kränzchen draus machen würde, wär das sein Tod! hihihihi
    Die Krone ist HAMMER....
    Alles Liebe, viel Glück und einen schönen Tag!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra
    Wunderschön sieht Dein Kränzchen aus. Tolle Idee mit den Schneckenhäuschchen! Etwas habe ich aber doch nicht ganz verstanden... Du hast doch ein soooo tolles Schild "Schnecken verboten" (von dem ich übrigens noch immer träume!). Nützt denn das Schild im Garten nichts, dass es bei Dir noch immer Schnecken gibt???????
    Ganz liebe Grüsse sendet Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. ... na das sieht ja süß aus, ganz tolle Idee, leider hab ich nur Nacktschnecken im Garten, sonst würde ich das auch machen...
    GGLG Antje

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Petra,
    süß dein Kränzchen, mit den Schneckenhäuschen.Ich arbeite viel mit Buchsbaum,finde buchs einfach toll.
    Mußte letzte Woche eine Buchsbaumgierlande für eine Hochzeit wickeln, von 6 meter länge.ich dachde es nimmt kein Ende mehr.

    GLG Regina

    AntwortenLöschen
  11. Eine sehr schöne Idee mit dem abgeschnitten Buchsbaum und den Häuschen. Die Schneckenhäuser finden hier noch eine ganz fantastische Verwendung ;-)

    Einen schönen Tag Kerstin

    AntwortenLöschen