Donnerstag, 15. Dezember 2011

15. Dezember


Was Weihnachten ist:

Weihnachten heißt: die Tränen trocknen;
das, was du hast, mit den anderen zu teilen.
Jedes Mal, wenn die Not eines Unglücklichen
gemildert ist, wird Weihnachten.



















Beglückt es einen nicht jedesmal, wenn man jemandem 
helfen kann?
Könnte nicht jeden Tag Weihnachten sein?

Petra

Kommentare:

  1. Hallo Petra ,
    da hast du vollkommen recht - es ist doch schön ,jeden Tag zumindest eine gute Tat zu tun .
    Diese Karte mit dem Blattkranz finde ich einfach nur schööööön .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo - ja da hast Du recht. Warum manche erst an Weihnachten drauf kommen für andre da zu sein..... Die Karten sind wirklich süß, mir gefäll auch die mit dem Blätterkranz besonders gut! Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,

    da hast du recht. Doch wenn man ehrlich ist, ist man den größten Teil des Jahres mit sich und seiner Familie (wenn man eine hat) beschäftigt. Der Menscht tickt leider so: "Es geht mich doch nix an"! Schade! Es könnte einem ja selber mal schlecht gehen...
    Im Kindergarten meines Jüngsten gehen morgen Hilfspakete an arme Kinder. Die Idee fand ich super und beim Pakete befüllen habe ich auch gerne mitgemacht. Doch wieso geht so etwas immer nur in der Weihnachtszeit???????????
    Deine Karten sind wie immer super schöööööön :o)

    Hab noch einen tollen Abend und liebe Grüße sendet dir die Nicole

    AntwortenLöschen