Samstag, 31. Dezember 2011

Danke zum Jahresausklang


Das Jahr neigt sich dem Ende und es sind nur noch wenige Stunden bis zum 
                                  JAHR 2012.

Ich möchte mich hier einmal bei euch allen bedanken für
die lieben Freundschaften, die entstanden sind,
die vielen Blogverfolger im In- und Ausland,
die stillen Leser, die immer und immer wieder bei mir vorbeischauen,
die vielen netten Mails und Kommentare, über die ich mich immer wieder freue,
die schönen Ideen, die ich gesammelt habe,
die vielen Tipps, die ihr mir gegeben habt,
und die schönen Dinge, die ihr mit mir getauscht habt.

Ich  habe euch sehr ins Herz geschlossen und freue mich auf das nächste Jahr mit euch im Bloggerland. 


Einen guten Rutsch ins Neue Jahr und viel Gesundheit wünscht euch

Petra

 
Tischkarten mit unterschiedlichen Sprüchen mit guten Wünschen für das
Neue Jahr sind für jeden Gast entstanden.




























.

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Karte zum 30. Geburtstag


Unsere Nichte durfte in der Adventszeit ihren 30. Geburtstag feiern
und hat natürlich eine selbstgemachte Karte von mir bekommen. 

Wir schenkten ihr eine weiße Sternleuchte und deshalb sollte
auch die Karte mit Sternmotiven und einem passenden Spruch
versehen sein.






































Da die Einladungskarte unserer Nichte in hellblau war, habe ich
auch blaues Papier gewählt, zu dem ich noch ein Papier in blau-braun
genommen habe.

Petra

Samstag, 24. Dezember 2011

24. Dezember


In der Geborgenheit der Familie Weihnachten zu feiern,
ist in der heutigen Zeit wohl das schönste aller Geschenke!


 


 
Ich hoffe, dass ihr in eben dieser Geborgenheit das Weihnachtsfest 
verbringen dürft und wünsche euch allen ein friedvolles und ruhiges Weihnachtsfest.

Eure Petra

Freitag, 23. Dezember 2011

23. Dezember

Ein Schneemann mit Gefühl
Ein Schneemann stand am Straßenrand
erbaut von flinker Kinderhand.
Zwei Kohlestücke waren die Augen
zum sehen konnten sie kaum taugen.
Eine Rübe war als Nase gedacht,
Mund und Zähne sind aus Kohle gemacht,
geschmückt war sein Haupt mit einem Zylinder,
zur großen Freude aller Kinder.
Da stand er nun und blickte ganz stumm
mit seinen Kohleaugen um sich herum,
doch was er dort sah, er glaubte es kaum,
eine Schneefrauendame, schön wie ein Traum.
Sie stand im Laden, vor seinem Gesicht,
sie sahen sich an und bewegten sich nicht.
Was er nicht wusste, sie gehörte Frau Gruppe
und war ihre schönste Kleiderpuppe.
Es wurde dunkel, es wurde Nacht,
er hat die ganze Nacht an Sie nur gedacht.
Da fühlte er Tränen, was ist nur mit ihm?
Seine Augen begannen zu funkeln, zu glüh'n
er spürte die Wärme, er spürte das Leben,
für die Schneefrau würde er alles geben.
Am anderen Morgen, fanden spielende Kinder
einen Schneehaufen mit schwarzem Zylinder.




































Petra

Donnerstag, 22. Dezember 2011

22. Dezember

Advent ist, wenn ich mich im Kreise meiner Lieben geborgen
fühle und die Wärme ihrer Nähe zu schätzen weiß.





Einen schönen Tag wünscht euch Petra.






Mittwoch, 21. Dezember 2011

21. Dezember

Ein Fest der Freude und der Freundschaft soll es sein,
denn Freundschaft ist das schönste Geschenk,
das Menschen sich machen können.



 


Freundschafliche Grüße schickt euch Petra.

Dienstag, 20. Dezember 2011

20. Dezember


Advent ist, wenn ich allen Menschen, die mir begegnen,
ein Lächeln schenke.



















Bei mir ist das ganze Jahr Advent, denn ich habe jeden Tag für
alle Menschen ein Lächeln im Gesicht. Ich kann gar nicht
anders. Und meistens summe oder flöte ich vor mich hin. 

Mit einem Lächeln im Gesicht grüße ich euch und wünsche euch alles Liebe.

Petra

Montag, 19. Dezember 2011

19. Dezember

 
Advent ist, wenn ich all den Lärm und den Trubel draußen lasse
und in mir selbst die Ruhe und Gelassenheit suche.

 



















Ich habe die Vorweihnachtszeit noch nie so ruhig und gelassen erlebt.
Die Plätzchen sind gebacken, die Geschenke sind alle beisammen, die
meisten schon verpackt und auch schon einige Karten wurden verschickt.
Und der Rest, der noch zu erledigen ist, wird ganz in Ruhe in dieser
Woche erledigt.

Ich genieße es, wenn ich die Kerzen am Adventkranz anzünde,  ich es mir mit einem schönen Buch auf dem Sofa bequem machen kann und im Hintergrund schöne Weihnachtsmusik läuft. Ja, das ist Advent.

Oder, wenn ich es mir mit den Kindern am Nachmittag bei einer Tasse Tee gemütlich mache und wir bei Kerzenschein reden und Plätzchen essen. Ja, das ist Advent.

Oder, wenn wir am Abend alle zusammensitzen und ein schönes Spiel spielen, ja das ist Advent.

Oder, wenn unsere ja schon erwachsenen Kinder fragen, ob ich das schöne Weihnachtsbuch aus ihrer Kindheit raussuchen kann und wir es noch einmal zusammen lesen, ja das ist Advent.

Ich hoffe, dass auch ihr diese schöne Zeit genießen könnt!

Petra

Sonntag, 18. Dezember 2011

18. Dezember

Der Stern der Weihnacht

Ein Gedicht von Christine Vetter

Eine Winternacht, wie ich sie nie sah!
Die weißen Flocken fallen, fern und nah.
Die Luft ist still, als atmet man kaum;
und Schnee bedeckt nun jeden Baum.
Die Winterruh, o stört sie nicht!
Doch sehet dort ein helles Licht!
Es strahlt in dieser Winternacht,
Gott hat das Heil der Welt gebracht!
Den Stern von Bethlehem wir sehen,
er lädt uns ein zur Krippe zu gehen.
So silbern und ruhig liegt die Welt,
der Stern der Weihnacht sie erhellt.

















 
Einen schönen 4. Advent wünscht euch Petra.



Samstag, 17. Dezember 2011

17. Dezember


Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,
wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt,
wenn der Laute bei dem Stummen verweilt
und begreift, was der Stumme ihm sagen will,
wenn das Leise laut wird und das Laute still,
wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,
das scheinbar Unwichtige wichtig und grob,
wenn mitten im Dunkeln ein winziges Licht
Geborgenheit, helles Leben verspricht.

Und du zögerst nicht,
sondern du gehst,
so wie du bist,
darauf zu.

Dann, ja dann,
fängt Weihnachten an.

(Rolf Kenzer)





In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Vorweihnachtstag.

Nachdem der Schnee gestern morgen schnell in Regen übergegangen ist, hat es am späten nachmittag doch wieder angefangen zu schneien und heute morgen liegt etwa 1 cm Schnee. Immerhin.

Petra



Freitag, 16. Dezember 2011

16. Dezember

Schenken heißt, einem anderen etwas geben,
was man am liebsten selbst behalten möchte.





Geht es euch auch so, dass ihr nur etwas verschenken könnt,
das euch richtig gut gefällt?

Bei uns hat es heute gegen Morgen angefangen zu schneien. 
Endlich!!

Ich wünsche euch ein schönes 4. Adventswochenende in
weihnachtlicher Stimmung.
Für unsere Familie ist der Weihnachtsmarkt in Soest angesagt.
Wir freuen uns schon. Denn dort soll es besonders schön sein.
Eure Petra

Donnerstag, 15. Dezember 2011

15. Dezember


Was Weihnachten ist:

Weihnachten heißt: die Tränen trocknen;
das, was du hast, mit den anderen zu teilen.
Jedes Mal, wenn die Not eines Unglücklichen
gemildert ist, wird Weihnachten.



















Beglückt es einen nicht jedesmal, wenn man jemandem 
helfen kann?
Könnte nicht jeden Tag Weihnachten sein?

Petra

Mittwoch, 14. Dezember 2011

14. Dezember

Advent ist, wenn ich mir die Zeit nehme und individuelle
handgeschriebene Weihnachtskarten an all die Menschen
schicke, die mir etwas bedeuten.

Als ich vor zwei Wochen meinen Kartenstand auf einem
Weihnachtsmarkt hatte, stellte sich eine Frau vor meinen Stand,
schaute sich kurz an, was ich anzubieten hatte, schüttelte den Kopf 
und sagte:  "Wer schreibt den heute noch Karten? Heute schickt man SMS!"

Ich war richtig entsetzt, denn ich persönlich würde zu Weihnachten nie
eine SMS verschicken.
Natürlich werden aus dem Hause Papierwunder immer viele handgefertigte
Karten an liebe Menschen verschickt. Aber auch wir bekommen immer viel Weihnachtspost. Und da die erste gestern eingetroffen ist, wurde meine Stickerei, die ich schon vor ein paar Jahren gefertigt habe, aufgehängt.
Hierin wird die ganze Weihnachtspost gesammelt.







Erhaltet ihr auch gerne Weihnachtspost und schreibt ihr gerne selbst ein paar liebe Grüße?

Petra